WETTBEWERB JUGENDZENTRUM, JENBACH

Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Jenbach. 2012

Die bestehenden Anlagen im Bereich des Hobbyplatzes vereinen, insbesondere durch die zusätzlichen Funktionen des Wettbewerbsprojektes, alle wichtigen Kinder- und Jugendangebote der Gemeinde Jenbach.
Das neue Jugendzentrum mit Schülerhort und Alpenvereinsräumlichkeiten gliedert sich in Verlängerung des bestehenden Kinderhortes in die Bauflucht der ehemaligen Sensenschmiede ein.
Um den “wehrmauerartigen” Charakter des bestehenden Ensembles zu durchbrechen und zugleich dem neuen Gebäude eine eigenständige Position zu erlauben, wird die derzeit streng geschlossene Fassadenfront “gebrochen”. – Zu den benachbarten Teilen des Kinderhorts und der Bestandsvolumen bleibt im Projekt ein deutlicher Freiraum bestehen.
Diese gewonnenen Freibereiche können vielfach genützt werden und öffnen das Hobbyplatzareal nach Süden. – Östlich des Neubaus entsteht ein Platz der, vielfältig nutzbar, dem Alpenverein, dem Jugendzentrum und dem Hort Möglichkeiten für Aktivitäten im Freien bietet.
Der Zugang zum Areal und den Gemeindeeinrichtungen ist somit auch von Süden möglich.

Projekt mit Freunden teilen ...

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

BESTO ZT GMBH
ARCHITEKT DI BERNHARD STOEHR ZT/SV

Staatlich befugter und beeideter Ziviltechniker

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter
Sachverstaendiger fuer Hochbau und Innenarchitektur.

Kontakt

© 2021 BESTO ZT GmbH | Assembled by Pfefferkorn Digital

Fragen die andere vor ihnen gestellt haben
oder sie nützen unserer Suche…